Dienstag, 7. Juli 2015

Zucchini-Bohnen-Gemüse mit Tomaten

Heute kommt ein Gericht der Rubrik: Feierabend-Favorit. Es handelt sich um ein Zucchini-Bohnen-Gemüse mit Tomaten. Es ist ganz fix gemacht und wird im Ofen gegart. Das gibt es bei uns gerade sehr sehr oft. Trotz des momentanen Bombenwetters (ich freue mich immer noch wie bolle :D) möchte ich nicht auf eine warme Mahlzeit am Abend verzichten. Ab und zu ist das ok, wenn es einen leckeren Salat gibt, ein paar Schnittchen oder eben ein paar kalte Häppchen. Aber meistens gelüstet es mir eben doch nach etwas Warmen.

Zucchini-Bohnen-Gemüse mit Tomaten


Bei diesem Wetter schmeiße ich am liebsten den Ofen an und überlasse alles der Backofenhitze. Anstatt am Herd zu stehen und zu rühren mache ich es mir solange das Essen im Ofen brutzelt auf dem Balkon gemütlich, trinke eine kleine Erfrischung und lasse den Tag Revue passieren.

Zucchini-Bohnen-Gemüse mit Tomaten

Zurück zum Zucchini-Bohnen-Gemüse mit Tomaten. Es ist super lecker!!! Die Zucchini, Bohnen und Tomaten gesellen sich zu vielen Kräutern und Knoblauch und werden dann im Ofen gegart. Ich habe diese drei Gemüsesorten miteinander kombiniert weil sie wunderbar zueinander passen, weil sie gerade Saison haben und das Wichtigste, weil ich sowohl Zucchini (was man unschwer an meinem Rezeptarchiv erkennen kann ;-)) als auch grüne Bohnen und Tomaten liebe. Gibt es denn überhaupt jemanden der Tomaten nicht mag? Hmmm ein paar kenne ich, aber die kann ich an einer Hand abzählen. Wie sieht es jedoch mit grünen Bohnen aus? Mögt ihr grüne Bohnen? Wenn nicht dann liegt das wahrscheinlich daran, dass ihr sie zu oft matschig, überkocht und quietschig gegessen habt. Oder? 

Zucchini-Bohnen-Gemüse mit Tomaten

Also ich mag quietschige Bohnen überhaupt nicht! Deshalb  blanchiere ich sie auch nur ganz kurz. Apropos Blanchieren, das muss bei grünen Bohnen unbedingt sein, denn sie enthalten den Giftstoff Phasin, welcher erst beim Kochen abgebaut wird. Kurz gekocht sind grüne Bohnen schön knackig und ein wahrer Genuss. 

Zucchini-Bohnen-Gemüse mit Tomaten

Falls ihr auf der Suche nach einem schnellen und dennoch sehr leckeren Feierband-Rezept seid, dann probiert unbedingt dieses Zucchini-Bohnen-Gemüse mit Tomaten aus dem Ofen aus. Ihr könnt das Ganze auch in der Pfanne zubereiten, dann wird eben ein Pfannengemüse daraus ;-) Ja ich weiß, auf den Fotos präsentiere ich das Gericht in einer Pfanne, aber ich liebe meine Gusseinsenpfanne und sie ist ofenfest ;-) So und nun genug geredet, ähm geschrieben, jetzt folgt das Rezept für euch.

Zucchini-Bohnen-Gemüse mit Tomaten

Die Zutaten (2 Portionen)
  • 300 g grüne Bohnen
  • 1-2 Zucchini (etwa 400 g)
  • 200 g Kirschtomaten (am Strunk)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Handvoll Kräuter (Basilikum, Minze, Oregano, Thymian)
  • ein Spritzer Zitronensaft
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer  
Die Zubereitung
  • Dan Backofen auf 220C (Umluft) vorheizen. Die grünen Bohnen waschen, die Enden abschneiden und für etwa 2 Minuten in kochendem Saltwasser blanchieren.
  • Währenddessen die Zucchini waschen, die Enden abschneiden und in Scheiben schneiden. Die Tomaten waschen (falls möglich am Strunk lassen) und abtrocknen. Die Kräuter ebenfalls waschen, von den Stielen zupfen und grob hacken. Knoblauch abziehen und fein hacken.
  • Die Bohnen abgießen und sofort in kaltem Wasser abschrecken. So bleiben sie schön grün und knackig.
  • Zucchinischeiben, Bohnen, Kräuter und Knoblauch in eine ofenfeste Form geben, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen und mit Olivenöl beträufeln. Alles gut durchmischen und die Tomaten darauf legen. 
  • Im Backofen auf der mittleren Schiene etwa 10 Minuten garen, bis das Gemüse etwas Farbe angenommen und die Tomaten etwas aufgeplatzt sind.
Zucchini-Bohnen-Gemüse mit Tomaten

Was übrigens super dazu passt ist Feta. Der wird zerbröselt und über das Gemüse verteilt sobald es aus dem Ofen kommt. Dann schmilzt er wunderbar und gibt dem Ganzen noch einen kleinen Geschmackskick :-)

Was gehört zu zurzeit zu euren Feierabendfavoriten? Wollt ihr bei den warmen Temperaturen auch nicht auf etwas Warmes verzichten oder esst ihr gerade nur kalt?

Macht´s gut,
Eure Sia

P.S.: Weitere Zucchini-Rezepte findet ihr hier (klick!)

Kommentare:

  1. Bei mir bleibt bei solchen Temperaturen der Backofen kalt und wird noch nicht mal zum Baguetteaufbacken kurz angeschaltet. Daher gibt es bei mir oft Pfannengemüse, das ich auch draussen auf meinem Elektrogrill in der Grill-Pfanne zubereiten kann.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist eine super Idee draußen auf dem Grill das Pfannengemüse zuzubereiten :-) Die Idee merke ich mir!
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  2. Sieht köstlich aus! Ofengemüse ist einfach wunderbar :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Paulina :-) Ja Ofengemüse ist toll!!!
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  3. Mhhm, das sieht wirklich herrlich aus! Ich liebe Gemüsepfannen :)
    LG
    Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke meine liebe Ela :-) Ich freue mich sehr, dass dir das gefällt!
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  4. Liebe Sia,
    ein tolles Gericht, so schön leicht & lecker! Oft sind doch die einfachsten Sachen die besten. Diese 3 Gemüsesorten habe ich noch nie miteinander kombiniert und muss ich dringend mal ausprobieren. Die Bohnen blanchiere ich auch immer nur kurz, da ich sie auch lieber knackig anstatt pappig mag :-). Ich muss sagen, ich kann trotz der Hitze auch nicht immer auf die warme Mahlzeit verzichten. Aber im Moment gibt es öfter mal Salat. Da kann man ja auch einiges kombinieren.
    Liebe Grüße,
    Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank liebe Nadine :-) Toll, dass dir das gefällt. Die einfachsten Ding sind wirklich immer die besten. Oh die Kombi musst du probieren, die ist super! Ja Salate sind auch super abwechslungsreich. Bei euch ist es ja jetzt leider wieder kälter, nicht?
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  5. Woooow, das sieht super lecker aus! Zucchini gehört ja auch zu meinen absoluten Lieblingsgemüsesorten. Tomaten natürlich auch. Die Kombi mit den Bohnen finde ich mal was ganz anderes. Also zumindest ich hab das so noch nie gegessen ;-)
    Oooh und mit Feta ist es bestimmt ein Knaller... mhmmm...
    Danke für das tolle Rezept, liebe Sia!
    Hab noch einen schönen Abend!
    Liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine lieben Worte meine liebe Katja <3
      Ja der Feta ist super dazu! Sag Bescheid wenn du es ausprobiert hast, ich würde mich freuen.
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  6. Liebe Sia,
    Ein wahrer Augenschmaus in der gußeisernen Pfanne :-)
    Ein tolles,Rezept, mit dem Feta sicher ein Genuß ...
    Bei uns gibt es immer warm am Abend, sonst würde mir was fehlen.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank für dein liebes Kompliment liebe Sabine :-) Ach noch eine die immer Warmes am Abend braucht ;-) Ein warmes Abendessen ist einfach toll!
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  7. Hallo Sia, dass ist mal wieder genau unser Geschmack. Leeeckeer! Deine Fotos sind einfach toll. Ansprechender geht nicht!
    Liebe Grüße
    Charlotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Charlotta,
      ich danke dir für deine lieben Worte <3 Ich freue mich sehr, dass dir das Gericht und die Fotos gefallen :-)
      Viele liebe Grüße
      sia

      Löschen
  8. Das sieht aber mal wieder lecker aus liebe Sia. Ich finde die Kombination Tomate und Zucchini einfach klasse. Und dazu dann noch Bohnen... Bestimmt sehr lecker. Ein tolles Rezept.
    Ganz liebe Grüße
    Tine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie lieb von dir liebe Tine <3 Dankeschön!!! Ja die Kombi ist super lecker ;-)
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  9. Hallo! Das sieht sehr lecker aus und ich liebe Gemüse! Knackig & diese Farben... Und wenn der Backofen alles macht! Super, dann genieß ich im Garten auch eine Erfrischung... Jetzt grad ein Mojito :). Lg, Annalisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank liebe Annalisa :-) Ja der Backofen macht alles und das ist super. Man selbst muss nur etwas schnipplen und die Bohnen kurz blanchieren :-) Mhhh lass dir deinen Mojito schmecken ;-)
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  10. Hab viiieelen Dank für dieses Rezept ... mir läuft gerade das Wasser im Munde zusammen und wenn ich nicht schon gegessen hätte .... Naja, die Tage nehm ich mir dieses Sommer-Gericht vor und backe noch ein Baguette dazu .... Das passt bestimmt hervorragend.
    Ich finde übrigens Deinen Blog hier sehr ansprechend und so einige Gerichte werd ich sehr gern nachkochen. Wir haben früher häufig in Griechenland Urlaub gemacht und schwärmen noch jetzt von der wunderbaren Küche! Jetzt sind wir auf die Schulferien angewiesen und ziehen daher die milden Sommer Skandinaviens vor ....
    Lieben Abendgruß
    Rosa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gerneliebe Rosa :-) Ich danke dir vielmals für deine lieben Worte!!! Es freut mich sehr, dass dir mein Blog und meine Rezept gefallen. Oh ja Baguette passt super dazu! Ich würde mich sehr über dein Feedback zu diesem Rezept freuen wenn du es ausprobierst:-)
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen

Ich freue mich sehr über liebe Kommentare von Euch :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...