Dienstag, 18. August 2015

Gegrillter Tomatensalat

Sobald mein Mann und ich einen Grillabend mit Freunden planen, fange ich bereits an zu überlegen, was ich als Grillbeilage reichen kann. Mir kommen dann so viele Ideen, welche ich am liebsten alle umsetzen würde :D Doch wenn ich das tun würde, dann würden sowohl unsere Gäste (die bekommen immer was mit) als auch wir bestimmt einige Tage noch an den Grillresten knabbern ;-)

Tomatensalat


Deshalb gibt es dann ein paar Grillbeilagen, welche alle gerne essen und auch alle restlos überzeugen. Bei uns darf zum Beispiel ein Zaziki (Rezept gibt es hier: Klick!) nicht fehlen, denn zum einen essen wir selbst gerne Zaziki und zum anderen ist es bei unseren Freunden Standard, dass es Zaziki gibt :-) Einmal hatte ich es aus zeitlichen Gründen nicht geschafft einen zu zubereiten und dann kam sofort die Frage: "Und wo ist der Zaziki?". Und ich muss sagen, er hat wirklich gefehlt. Seitdem gibt es keinen Grillabend ohne Zaziki. So und jetzt weiter zum eigentlichen Salat, denn das ist schließlich kein Zaziki-Post, sondern ein Salat-Post ;-)

Tomatensalat

Mindestens genauso wichtig, wie ein gutes Stück Fleisch bzw. Fisch oder auch eine Sauce, ist ein Salat!!! Ein Salat darf meiner Meinung nach nie nie niemals beim Grillen fehlen. Seht ihr das genauso? Mein Geheimrezept für einen leckeren Salat ist ein gegrillter Tomatensalat. Die Idee kam mir mir mal vor Jahren als wir einen Gast da hatten, der weder grünen Salat noch Nudelsalat oder ähnliches mochte. Und dann ist dieser gegrillte Tomatensalat entstanden. Er kam bei allen super an und seitdem ist er nicht mehr beim Grillen wegzudenken!

Tomatensalat

Das Grillen verleiht den Tomaten ein wunderbares Röstaroma und intensiviert ihren tollen Geschmack. Hinzu kommen noch Thymian und Knoblauch, welcher durch das Grillen weich und etwas süßlich wird. Ich füge immer ein paar mehr Knoblauchzehem hinzu, denn darum reisst sich jeder ;-) 

Tomatensalat

Sobald die Tomaten fertig gegrillt sind kommt das Salatdressing hinzu. Die Wärme der Tomaten saugt sofort das Dressing auf und das Ganze verbindet sich zu etwas ganz ganz Wunderbarem :D Ein rundum perfekter Salat zum Grillen! 

Tomatensalat

Die Zutaten (4-6 Portionen)
  • 1 kg Tomaten (Fleisch- und Cherrytomaten gemischt)
  • 5-6 Knoblauchzehen (oder mehr je nach Knoblauchhunger ;-))
  • 3 Zweige frischer Thymian (alternativ 1 TL getrockneter Thymian)
  • Salz und Pfeffer
  • 3 EL Olivenöl
  • 5 EL Weißweinessig 
Die Zubereitung
  • Die Tomaten waschen und trocken tupfen. Die Fleischtomaten in dicke Scheiben schneiden und dabei den Strunk herausschneiden. Die Cherrytomaten halbieren.
  • Zusammen mit den Knoblauchzehen und dem Thymian auf ein großes Stück Alufolie legen. Mit Salz und Pfeffer würzen und 1 EL vom Olivenöl darüber träufeln. Die Alufolie über den Zutaten fest zusammenfalten und für etwa 10 Minuten auf den Grill legen.
  • Dann aus der Alufolie nehmen und mit dem entstandenen Saft auf einen Teller geben. Das restliche Olivenöl und den Essig dazu geben, kurz umrühren und fertig! 
Tomatensalat
Tomatensalat

Falls das Wetter mal nicht mitspielt und ihr nicht grillen könnt, lässt sich der Salat auch super unter dem Backofengrill zubereiten. Das Rösten dauert dann etwas länger. 

Was darf bei euch niemals beim Grillen fehlen? Habt ihr ein tolles Geheimrezept für mich? 

Habt eine schöne Woche und macht´s gut,
Eure Sia

P.S.: Dieses Olivenbrot und dieser Kartoffelsalat sind auch eine leckere Grillbeilage.

Kommentare:

  1. Tomatensalat ist ja so schon klasse, aber aus gegrillten Tomaten?? Ohhh Sia, das klingt so klasse :) Jetzt hab ich Hunger!
    LG
    Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Ela :-) Ich freue mich, dass dir der Salat gefällt! Oh ja das Grillen macht aus dem Salat was ganz wunderbares. Ich hoffe, dass du deinen Hunger befriedigen konntest?! ;-)
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  2. Das ist ja eine wirklich tolle Idee..Muss ich mir unbedingt für unseren nächsten Grillabend merken!=)
    LIebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich liebe Krisi! Dankeschön :-) Der Salat wird sicherlich allen schmecken ;-)
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  3. Oh wie lecker! Ich finde, gegrillte Tomaten haben immer nochmal was besonders leckeres. Das muss ich echt mal probieren :) Dankeschön!
    Lieben Gruß :)

    PS: Übrigens läuft bei mir seit gestern ein Pasta-Event. Das wär doch sicher was für dich ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz genau liebe meine liebe, das Grillen verwandelt die Tomaten in noch super leckerere Tomaten ;-) Ui ein Pasta-Event da schau ich natürlich vorbei!
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  4. Liebe Sia,
    das ist mal eine tolle Idee! Und so easy umzusetzen. Manchmal entstehen ja tolle Sachen, wenn man so einen mäkeligen Gast hat ;-)). Hat also auch Vorteile. Ich kenne eher Menschen, die keine Tomaten mögen, was ich gar nicht verstehen kann. Ich bin ein großer Fan von diesem Nudelsalat: http://www.stylish-living.de/nudelsalat-mit-fetakaese/ Den gibt es eigentlich fast immer, wenn wir Gäste zum Grillen eingeladen haben :). Hattest du nicht mal so einen ähnlichen gepostet? :)
    Liebste Grüße,
    Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nadine,
      ja von solchen Situation entstehen oft wunderbare Gerichte ;-) Ich kenne auch ein paar die Tomaten nicht mögen und kann das auch nicht verstehen. Dein Nudelsalat schaut total lecker aus und ja so etwas ähnliches gab es bei mir auch schon. Aber ist viel zu lange her. Danke für´s Erinnern ich mache den mal die nächsten Tage ;-)
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  5. Grilltomaten gehören zu jedem Grillabend dazu! Ich liebe diese saftige Süße, dafür würde ich jedes Steak liegen lassen. Und dann noch die Knoblauchzehen aus der Schale quetschen, wenn sie vom Grill kommen, hach...ein Gedicht. Das kommt mit auf die *machen-wir-dann-beim-gemeinsamen-Grillen-Liste*, ok?
    Liebe Grüße
    von Tanja (die auf Sonne hofft, dass der Grill wieder in Betrieb genommen werden kann...)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir geht es ganz genauso liebe Tanja :-) Ich nehme lieber diesen Salat als ein Stück Fleisch (außer dieses ecklige Hähnchending da, du weißt schon, ne?) ;-) Und wie das auf unsere Grill-Liste kommt!!! Und wenn das Wetter nicht passt, dann machen wir uns das passend, ok?
      Viele liebe Grüße und dicker Knutscha
      Sia

      Löschen
  6. Liebe Sia,
    Da bin ich jetzt aber mal richtig gespannt ...
    Ein geniales Rezept, wird am Sonntag gleich getestet :-)
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach super liebe Sabine :-) Ich freue mich, dass du den Salat ausprobierst!!! Lasst es euch schmekcen und berichte wie er war ;-)
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen

Ich freue mich sehr über liebe Kommentare von Euch :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...