Mittwoch, 28. Oktober 2015

Schokoladen-Maronen-Tarte

Wisst ihr was heute für ein Tag ist? Der 28. Oktober :-) Auf den 28. Oktober freue ich mich jedes Jahr schon 364 Tage (bei einem Schaltjahr 365 Tage) im Voraus! Heute vor genau vor 32 Jahren bin ich geschlüpft und durfte das Licht der Welt erblicken. Heute ist mein Geburtstag :-)

Schokoladen-Maronen-Tarte

Auf meinen Geburtstag freue ich mich nicht aufgrund der Geschenke, nein, nein!!! Ich freue mich vielmehr darüber ein weiteres Jahr Erfahrungen gesammelt zu haben, ein Jahr reifer geworden zu sein, ein Jahr mehr Zeit mit meinen Liebsten verbringen zu dürfen, ... und auch wieder das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen.

Schokoladen-Maronen-Tarte

Was ist alles seit dem 28. Oktober 2014 passiert? Viel, wirklich viel!!! Mit meinem Mann bin ich jetzt seit 8 Jahren zusammen und seit über einem Jahr verheiratet und zwar glücklich! Ich durfte im Sommer zwei Wochen lang Zeit mit meiner GANZEN Familie verbringen (Mum, Dad, Schwester, Schwager und mein kleiner Engel-Neffe). Ich habe mich beruflich verändert und bin absolut froh darüber, denn mein neuer Job und mein Team sind ein Teil dessen, was mich glücklich macht. Auch mein kleiner Blog macht mir nach wie vor viel Spaß und ich möchte ihn nicht missen. Über den Blog habe ich auch die Möglichkeit bekommen wunderbare Menschen kennenzulernen und darunter zähle ich auch euch, meine lieben Leser :-) 

Schokoladen-Maronen-Tarte
Doch das Wichtigste ist die Erkenntnis, dass ich glücklich und zufrieden bin. Klar, das Leben kann immer besser sein und man möchte sich in vielerlei Hinsicht steigern, aber ich möchte das nicht! Zumindest nicht zurzeit. Warum? Na weil ich mit dem was ich habe und wie mein Leben ist glücklich und zufrieden bin :-) Und das ist meiner Meinung nach das was zählt. Und deshalb sage ich einfach nur DANKE!!! Danke für alles!


Schokoladen-Maronen-Tarte
Und jetzt genug der Worte, lasst uns jetzt und heute gemeinsam feiern. Ihr seid alle herzlich eingeladen und ich freue mich über jeden Einzelnen der an meinem virtuellen Geburtstagstisch Platz nimmt. 

Schokoladen-Maronen-Tarte
Ein Sektchen und ein Stück Kuchen gefällig? ;-) Als gute Gastgeberin habe ich natürlich, wie auch letztes Jahr (Klick!), für euch gebacken. Eine leckere Schokoladen-Maronen-Tarte. Die Kombination aus Maronen und Schokolade ist wunderbar. Diese Tarte backe ich schon seit ein paar Jahren und weil ich sie so gerne mag, hat sie es heute hier auf meinen virtuellen Geburtstagstisch geschafft :-)

Schokoladen-Maronen-Tarte
Lasst es euch schmecken ihr Lieben und ich sage Cheers aus dem traumhaften Paris <3


Schokoladen-Maronen-Tarte
Die Zutaten (Ø 18 cm Form mit Hebeboden)
  • Für den Schokoladen-Mürbeteig
  • 110 g Mehl
  • 15 g Kakaopulver
  • 1 EL Puderzucker
  • 1 Prise Salz
  • 60 g kalte Butter
  • 1 Eigelb
  • Für die Maronen-Creme
  • 300 g Maronen (oder 200 g vorgegarte Maronen)
  • 75 ml Milch
  • 50 ml Sahne
  • Mark von 1/2 Vanilleschote
  • 3 EL Zucker
  • 40 g weiche Butter
  • 60 g Zucker
  • 1 Ei
  • 50 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • Für die karamelisierten Maronen (Deko)
  • 1 TL Zucker
  • 2 TL Honig 
  • Für die Schokoladenglasur
  • 75 g Zartbitterschokolade (70% Kakaoanteil)
  • 75 g Sahne
Die Zubereitung 
  • Für den Schokoladenmürbeteig Mehl, Zucker und Salz mischen. Die Butter in Stückchen dazugeben und krümelig verarbeiten. Das Eigelb dazugeben und zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und für etwa 1 Stunde kühl stellen.
  • Den Backofen auf 200°C vorheizen. Die Maronen an der bauchigen Seite mit einem spitzen Messer kreuzweise einritzen und im Backofen für etwa 15-20 Minuten rösten. Nur kurz abkühlen lassen und dann schälen, dabei die Schale und Haut abziehen.
  • 50 g von den Maronen für die Deko beiseite legen. Die restlichen Maronen mit Milch, Sahne, Vanillemark und Zucker in einen Topf geben, aufkochen und zugedeckt 20 Minuten köcheln lassen. Dann pürieren und abkühlen lassen. Falls die Masse zu fest ist einfach noch ein bisschen Milch hinzufügen. Für die Creme benötigt man 75 g Maronenpüree, den Rest anderweitig verwenden (als Brotaufstrich oder als Grundlage für ein Dessert).
  • Den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Tarteform einfetten. Den Teig zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie rund ausrollen. Die obere Lage Frischhaltefolie abziehen und den Teig vorsichtig mit Hilfe der der zweiten Lage Frischhaltefolie in die Tarteform legen. Dann die Folie entfernen. Den Teig andrücken, am Rand hochdrücken und den überschüssigen Teig mit einem scharfen Messer abschneiden. Den Teig mit einer Gabel vermals einstechen. Im Kühlschrank ruhen lassen.
  • Für die Maronen-Creme Butter und Zucker in einer Schüssel schaumig rühren. Das Ei und das Maronenpüree (75 g) unterrühren. Mehl und Backpulver vermischen und vorsichtig unterrühren.
  • Den Teigboden aus dem Kühlschrank nehmen und mit der Maronen-Creme füllen. Die Tarte auf der mittleren Schiene 25-30 Minuten backen.
  • Währenddessen die beiseite gelegten Maronen in einen Topf geben. Mit Wasser bedecken, aufkochen lassen und 10 Minuten köcheln lassen. Dann abgießen und grob hacken. Zucker und Honig in einer Pfanne erhitzen und die gehackten Maronen darin karamelisieren lassen. Herausnehmen und abkühlen lassen.
  • Die Tarte aus dem Ofen nehmen und kurz abkühlen lassen. 
  • Für die Schokoladenglasur die Schokolade in Stücke brechen und in eine Schüssel geben. Die Sahne in einem Topf unter Rühren aufkochen und über die Schokolade gießen. Rühren bis die Schokolade geschmolzen ist und die Glasur glatt ist. Dann auf die Tarte gießen und die karamelisierten Maronen darauf verteilen. Die Glasur trocknen lassen und dann servieren.
Schokoladen-Maronen-Tarte Ich hoffe, dass euch die Schokoladen-Maronen-Tarte genauso gut schmeckt wie mir :-)

Macht´s gut,
Eure Sia

Kommentare:

  1. Liebe Sia,
    Von Herzen wünsche ich Dir alles Gute zum Geburtstag.
    Mögen viele Herzenswünsche im neuen Lebensjahr in Erfüllung gehen.♥️🍀
    Dein Kuchen ist ja Versuchung pur, da könnte ich jetzt auch ein Stück schon zum Frühstück verputzen ...
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      ich danke dir für deine wundervollen Worte <3 Ich freue mich sehr darüber und auch darüber, dass dir die Tarte gefällt :-)
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  2. Liebe Sia,
    ich wünsche dir alles, alles Gute zum Geburtstag! Der Kuchen sieht einfach fantastisch aus! Aber genauso begeistert bin ich gerade von deiner Einstellung, einfach mal glücklich und dankbar zu sein für das was man hat. Wer immer nur nach mehr strebt, kommt ja gar nicht zur Ruhe ;)
    Viele liebe Grüße
    Alexa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Alexa,
      vielen lieben Dank für deine lieben Worte!!! Wie schön du das geschrieben hast *seufz <3
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  3. Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Auf ein weiteres, wundervolles Jahr voller Leben! Es ist toll zu lesen, dass du so zufrieden bist, eine super Einstellung :)
    Ich möchte allerdings monieren: An diese wunderbare Tarte komme ich gerade ja überhaupt nicht ran. Dabei brauche ich jetzt doch unbedingt ein Stück von GENAU DIESER. Maronen und Schokolade, herrliches Rezept :)
    Liebe Grüße
    Carla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir sehr für deine Glückwünsche liebe Carla <3 Wie du kiommst an die Tarte nicht ran, ich habe dir soch ein Stückchen beiseite gelegt ;-)
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  4. Meine liebe Sia,
    zum Geburtstag die allerliebsten Wünsche und viele schöne Momente im neuen Lebensjahr ♡
    Wie wundervoll, wenn man gerade einfach mal rundum zufrieden und glücklich ist.
    Ich bin sehr froh, dich über das Bloggen kennengelernt zu haben und hoffe, wir sehen uns bald wieder.
    Bis dahin fühl dich geherzt und gedrückt,
    Janke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine liebe Janke,
      danke dank danke für deine Wünsche <3 Ich bin auch super froh dich kennenlernen zu dürfen und du weißt wieeeeeeeee gern ich dich hab :-* Ja unser Treffen holen wir auf jeden Fall nach, denn aufgeschoben ist nicht aufgehoben, gell?
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  5. Liebe Sia,
    herzliche Glückwünsche zum Geburtstag und alles Liebe und Gute.
    Deinen Post hier finde ich wunderschön. Die Idee mit der Tarte köstlich.
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank liebes Ingrid :-)
      Ich freue mich, dass dir der Post und die Tarte gefällt!
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  6. Liebe Sia, ich habe dir zwar schon auf Instagram gratuliert, aber es freut mich, hier nochmal zu lesen, was für einen schönen Tag du hattest! Seine Liebsten um sich zu haben, ist einfach das beste, was einem passieren kann...
    Deine Tarte sieht wundervoll aus! Was für eine tolle Idee, aber von denen bist du ja anscheinend voll :D Ich liebe deine Kreationen, mach weiter so!
    Alles Liebe, Emilie :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Emilie,
      ich freue mich sehr darüber, dass du mir auch hier gratulierst <3 Vielen vielen Dank!!! Und auch vielen Dank für deine wundervollen Worte :-*
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  7. Yay, alles Liebe zum Geburtstag, liebe Sia! Lass dich ganz dolle feiern! :-*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön liebe Caro <3 Ich hab mich ganz doll feiern lassen ;-)
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  8. liebe sia,
    ich habe noch nie bei dir kommentiert, da passt doch dein geburtstag ganz wunderbar. herzlichen glückwunsch!
    warum ich heute unbedingt kommentieren muss: weil ich es einfach herrlich finde, wie du zufriedenheit ausstrahlst und damit auch andere mit dieser haltung ansteckst!
    viele grüße,
    sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      ich freue mich sehr über dein Kommentar und deine Glückwünsche :-) Ganz lieben Dank. Toll wenn ich dich mit meiner zufriedenen Haltung anstecken konnte!!! Zufrieden sein ist sooo schön, gell? :-)
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  9. Wow, wie herrlich deine Tarte aussieht!! Das Rezept muss ich ausprobieren. Die Kombi Schoko und Maronen ist großartig :)
    LG
    Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön liebe Ela :-) Ja die Kombi ist wirklich super!
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  10. Liebe Sia,
    ich wünsche dir nachträglich alles Gute zum Geburtstag! Da hast du dir ja einen sehr leckeren Kuchen gebacken ;o)
    Liebe Grüße
    Chrissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Chrissi,
      vielen Dank für deine lieben Worte <3 Schön, dass dir die Tarte gefällt!
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  11. Alles Liebe zum Geburtstag nachträglich :) Ich finde deine Einstellung zum Geburtstag suuuper.
    Und der Kuchen ist ein Traum. Ich bin voll auf dem Maronen-Trip. Mit Schoko oder an sich in der süßen Variante hab ich sie noch nie verarbeitet. Danke für das lecker Rezept :)
    Lieben Gruß,
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank liebe Jenny :-) Maronen könnte ich zurzeit auch täglich essen, ich liebe sie sooooo sehr! Süß solltest du Maronen unbedingt probieren, das ist klasse.
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  12. Hallo Sia,
    nachträglich wünsche ich dir alles Gute und Liebe zum Geburtstag. Es freut mich sehr zu hören, dass du mit dem was du hast glücklich und zufrieden bist. Ich bin ein großer Fan von dir und deinem Blog und finde deine Posts, deine Rezepte, deine Texte und deine Bilder grandios! Mach weiter so.
    LG
    Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine liebe Lisa,
      ich bin so dankbar für deine lieben Worte <3 Das höre ich sehr gerne und ich freue mich sehr darüber :-)
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  13. Happy-Happy Birthday nachträglich! Ich hoffe du hast schön gefeiert und startest auch weiterhin glücklich und zufrieden in das nächste Lebensjahr :)
    Dein Kuchen sieht auf jeden Fall grandios aus - genieß ihn!

    Liebe Grüße,
    Katha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank liebe Katha :-) Ja ich hatte ein tollen Geburtstag!
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  14. Wow! Dieser Kuchen sieht sooo lecker aus!
    Ich habe zwar noch nie was mit Maronen gebacken aber muss das unbedingt ausprobieren :)

    Alles Liebe,
    Caro It’s Linnae

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Caro! Ich freu mich, dass dir die Tarte gefällt. Maronen machen süße Gerichte wunderbar saftig und bringen eine scjöne Nussigkeit mit.
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  15. Liebe Sia!
    Auch von mir noch Alles Gute zu deinem Geburtstag!

    Ich habe deine köstliche Tarte bereits nachgebacken - und weil ich schon geahnt habe, dass meine große Familie und ich mit einer 18cm-Form niemals nicht genug haben, hab ich die Mengenangabe verdopplelt und eine 28cm-Form genommen. Hat genau gepasst.
    Sie war köstlich und trotz der doppelten Menge gleich weggeputzt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke ganz herzlich!!! Ach wie toll, dass du die Tarte schon ausprobiert hast und sie allen so gut geschmeckt hat :-) Das freut mich sehr. Danke für dein Feedback.
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  16. Hallo liebe Sia,
    herzlichen Glückwunsch nachträglich.
    Dein Kuchen ist wirklich dem Anlass entsprechend. Wirklich toll. Und ich muss sagen, voll mein Ding, ich liebe Maronen. Die erinnern mich immer an meine liebe Oma. Es war Tradition, dass sie und ich auf dem Weihnachtsmarkt heiße Maronen gegessen haben. Jedes Jahr aufs Neue.
    Ganz liebe Grüße
    Tine von den Foodistas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tine,
      vielen Danl für deine Glückwünsche! Schön,dass die Tarte nach deinem Geschmack ist :-) Oh ja Maronen auf dem Weihnachtsmarkt, das liebe ich auch.
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen

Ich freue mich sehr über liebe Kommentare von Euch :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...