Mittwoch, 9. Juli 2014

Möhren-Couscous-Salat mit Granatapfel und Minze

In letzter Zeit war meine Ernährung irgendwie alles andere als gesund! Ein schneller Snack hier, eine Wurst an der Imbissbude, Chips während der WM-Spiele...und vor allem sehr wenig Gemüse. Lediglich das Frühstück, welches bei mir fast immer aus Müsli und viel Obst besteht, war balastoff-, vitaminreich und gesund. Das liegt daran, dass ich gerade mitten in den letzten Hochzeitsvorbereitungen und dann bessert sich meine Gesundheit leider auch nur schleppend. Somit bleibt leider nicht viel Zeit und Kraft etwas Gesundes zu Kochen. 

Couscous-Salat


Und da ich nun gerade erst mein Brautkleid fix und fertig abgeholt habe möchte ich auch ein gute Figur darin machen (es hat nämlich einen sehr engen und figurbetonten Schnitt). Ich liebe mein Brautkleid! Es ist wunderschön:-)
Aber nun muss wieder Normalität in meine Ernährung einkehren. Das heißt viel Gemüse, gesunde Kohlenhydrate... Dieser Salat ist schnell zubereitet, ist gesund und vor allem aber schmeckt er sehr lecker! Genau das Richtige für ein schnelles Mittag- oder auch Abendessen :-)

Die Zutaten (2 Portionen)*
  • 100 g Couscous
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL Olivenöl
  • eine Prise Salz
  • 200 g Möhren
  • 2 EL Granatapfelkerne
  • ein paar Zweige Minze
  • Für das Dressing
  • 2 EL Orangensaft
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 ELWeißweinessig
  • 1 TL Honig
  • Salz und Pfeffer
Die Zubereitung
  • Den Couscous in eine Schüssel geben. Die Gemüsebrühe mit dem Olivenöl und Salz aufkochen und den Couscous damit übergießen. Mit Frischhaltefolie luftdicht abdecken und etwa 5 Minuten quellen lassen. 
  • Währenddessen die Möhren schälen, waschen und mit dem Sparschäler in dünne Streifen hobeln. Die Minze waschen und die Blättchen von den Stielen zupfen.
  • Für das Dressing Orangensaft, Zitronensaft, Olivenöl, Essig, Honig, Salz und Pfeffer miteinander verrühren. 
  • Den Couscous mit einer Gabel auflockern und mit dern Möhrenstreifen und dem Dressing mischen. Mit Granatapfelkernen und Minze bestreut servieren.
* Das Rezept ist aus der Ausgabe 06/2014 der Zeitschrift "Lust auf Genuss". Ich habe es aber etwas abgewandelt.
Couscous-Salat Couscous-Salat
Und da Karola von Herzensköchin ihren 1. Bloggeburtstag feiert und ihren 1. Blog-Event "Von Hirse, Bulgur, Kichererbsen, Polenta und Couscous" veranstaltet, reiche ich dieses köstliche Rezept an sie weiter:-)
Herzensköchin Banner  
Lasst es Euch schmecken:-)
Eure Sia 

Kommentare:

  1. Liebe Anastasia, vielen Dank für dein so gut aussschauenden Couscous-Salal, insbesondere wie du die Möhren angerichtet hast gefällt mir :-) und alles Gute für deine bevorstehende Hochzeit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karola,
      Vielen lieben Dank! Es freut mich, dass dir das gefällt:-)
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen

Ich freue mich sehr über liebe Kommentare von Euch :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...