Dienstag, 22. Juli 2014

Sandwich-Reihe: Grilled Cheese Sandwich


übern TellerrandIch freue mich Euch heute Julia von Löffelgenuss vorstellen zu dürfen.

Julia ist ein ganz lieber Mensch, den durch das Bloggen kennen gelernt habe. Sie war eine der ersten Bloggerinnen, die sich gleich nach meinem Gastaufruf gemeldet haben.  
Julia hat einen wirklich tollen Blog! Da es Süßigkeiten bei Julia schwer haben gubt es keine süßen Rezepte, dafür aber viele super leckere herzhafte Rezepte! Und es gibt immer eine tolle Geschichte zu jedem Rezept! Schaut unbedingt bei ihr vorbei, es lohnt sich!

Julia hat uns heute ein tolles Grilled Cheese Sandwich mitgebracht, was Ihr unbedingt nachkochen müsst!!!

Aber genug von mir - jetzt folgt der Beitrag von Julia!

***

Als ich gelesen habe, dass Sia für ihre Blog-Pause ein paar Gastblogger mit Sandwich-Rezepten sucht, wollte ich sie aus verschiedenen Gründen gerne unterstützen:   Zuerst einmal natürlich, weil ich ihren Blog mag. Mir gefällt die Auswahl ihrer Rezepte, die präzise Beschreibung der Zubereitung und vor allem der Name ihres Blogs :-) Ja, ihr habt richtig gelesen. Ich mag das Wort Soulfood. Sia beschreibt Soulfood als Gerichte, die Körper, Geist und Seele guttun und ein Lächeln aufs Gesicht zaubern. Das kann ich genau so unterschreiben. Tatsächlich ist es so, dass das Wort Soulfood auch mich zu meinem Foodblog inspiriert hat. Die Geschichte dazu ist ein bisschen lang sie hier zu erzählen. Wer sie hören möchte, den lade ich ein, sie hier http://loeffelgenuss.de/about_long/ nachzulesen. Ich hoffe, die Grilled Cheese Sandwiches schaffen es, Euch nach dem ersten Bissen ein Lächeln aufs Gesicht zu zaubern...   
Guten Appetit wünscht Euch Julia von Löffelgenuss
Grilled Cheese Sandwich


Die Zutaten (1 Portion)
  • Brot, in Scheiben geschnitten (wir haben ein frisches Roggenbrot genommen) 
  • 1 große Zwiebel Cheddar-Käse (im Original: Pepper Jack Cheese)
  • Jalapeños, fein gehackt (aus dem Glas) 
  • Butter   
  • Im Rezept steht Onionrings. Diese selbst frisch zuzubereiten, war mir ein bisschen zu viel Arbeit (hab ich als Teenie mal gemacht…). Daher haben wir die Zwiebelringe kurzerhand einfach nur goldbraun angebraten. Ich fand’s perfekt so.  
Die Zubereitung
  • Die Brotscheiben einseitig dünn mit Butter bestreichen. Auf die Seite ohne Butter den in Scheiben geschnittenen Käse legen, darauf einige Zwiebelringe und darauf – je nach Geschmack – ein bisschen von den fein gehackten Jalapeños (Vorsicht: scharf!). Darauf legt Ihr die zweiten Scheibe Brot (die mit Butter bestrichene Seite nach oben). 
  • Die Brotscheiben halbieren und in einer heißen, beschichtete Pfanne rösten bis das Brot braun und knusprig wird und der Käse schmilzt.
*** 
Liebe Julia, ich danke Dir ganz herzlich für dein tolles Rezept! Ich liebe Sandwiches und dein Grilled Cheese Sandwich steht ganz oben auf meiner Nackkochliste:-) 

Ich hoffe, dass Euch das Rezept von Julia genauso gut gefallen hat wie mir!
Eure Sia

Kommentare:

  1. Liebe Sia!
    Vielen Dank für deine nette Vorstellung! :-) Wie ich lese, hattet ihr tolle Flitterwochen! Das freut mich sehr und ich bin gespannt auf deinen Beitrag. Ich bin gerade auch noch unterwegs, im Moment in Bayern am Pilsensee. Zuvor waren wir eine Woche in Südtirol wandern. Abgesehen vom Wetter war es wunderbar :-)
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Julia,
      das habe ich doch gerne getan:-) Und danke dir nochmals für deinen tollen Gastbeitrag und dein tolles Sandwich:-)
      Ich wünsche dir weiterhin einen wundervollen Urlaub!
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen

Ich freue mich sehr über liebe Kommentare von Euch :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...