Sonntag, 22. Februar 2015

Sauer macht lustig: Saftiger Zitronenkuchen mit Pistazien

Wisst Ihr woher ich die Eigenschaft habe jeden Sonntag zu backen? Von meiner Mum natürlich! Bei uns gab es früher jeden Sonntag einen frisch gebackenen Kuchen. Ob einen Apfelkuchen, einen Zwetschgenkuchen, einen Orangenkuchen, einen Marmorkuchen,... oder einen Zitronenkuchen. 

Zitronenkuchen


Das war Tradition! Kein Sonntag ohne Kuchen. Punkt! Diese Tradition pflege ich weiter und liebe sie :-) Ich liebe es einfach an Sonntagen in der Küche zu stehen, mit Mehl rum zu hantieren, Eier zu schlagen und einen leckeren Kuchen zu backen :-) Dabei muss ich stets an meine Mum denken! Wenn sie und mein Dad uns besuchen kommen backen wir  immer gemeinsam und erinnern uns an die guten alten Zeiten. Auch lachen wir immer über meinen ersten eigenen Backversuch, von dem ich Euch hier schon erzählt habe klick

Zitronenkuchen

Ein Dauerbrenner bei uns daheim war immer ein saftiger Zitronenkuchen. Den gab es sehr oft und auch als zweiten Geburtstagskuchen. Wir haben ihn geliebt und tun dies immer noch :-) Auch als Mitbringsel bei Besuchen war dieser Kuchen immer gern gesehen und herzlich willkommen. Wenn wir meine Eltern besuchen steht immer ein Zitronenkuchen für den Kaffee bereit. Ich freue mich immer sehr darauf, denn der Zitronenkuchen meiner Mum ist und bleibt für mich der beste Zitronenkuchen der Welt :-) Auch wenn ich ihn backe schmeckt er immer anders! Zwar auch sehr sehr lecker aber nie so wie der von meiner Mum :-) Warum das so ist weiß ich nicht! Vielleicht ist es die Mutterliebe und meine Kindheitserinnerungen ;-) Who knows :-) 

Zitronenkuchen

Jedenfalls habe ich letztes Wochenende den Zitronenkuchen von meiner Mutter gebacken bzw. nach ihrem Rezept. Eine kleine Abwandlung habe ich jedoch vorgenommen. Ich habe den Kuchen um ein paar Pistazien ergänzt, welche super mit dem Zitronengeschmack harmonieren. Wer allerdings keine Pistazien mag kann sie ruhig weg lassen. Das Rezept ist wirklich sehr einfach und wie bei vielen Rezepten meiner Mum wird auch in dieser Kuchen mit Joghurt gebacken. Der Joghurt macht ihn wunderbar saftig und fluffig. Also man nehme Zitronen, Pistazien und Joghurt (und noch ein paar Grundzutaten) und man bekommt den saftigsten Zitronenkuchen der Welt :-) 

Zitronenkuchen

Das klingt doch einfach fantastisch, oder? Oh jaaaa :-) Und das Beste ist, dass ich Euch heute dieses Rezept verrate! Für alle Zitronenliebhaber ist dies der perfekte Zitronenkuchen! Das verspreche ich Euch :-)

Zitronenkuchen

Die Zutaten (20-22 x 11cm Kastenform)
  • 1 Zitrone
  • 100 g weiche Butter
  • 120 g Zucker
  • 1 Pck Vanillezucker 
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 200 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 100 g Joghurt
  • 50 g Pistazien (roh und geschält)
  • Für die Glasur
  • 75 g Puderzucker
  • 2 EL Zitronensaft 
Die Zubereitung
  • Den Backofen auf 180C vorheizen. Die Backform mit Backpapier auslegen. 
  • Die Zitrone heiß abwaschen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Die Pistazien grob hacken.
  • Butter, Zucker und Salz schaumig rühren. Die Eier hinzufügen und weiter schlagen. Dann die Zitronenschale und den -saft unterrühren.
  • Mehl mit Backpulver vermischen und zusammen mit dem Joghurt  gut unterrühren. Zum Schluss die etwa 3/4 der Pistazien unterrühren. 
  • Den Teig in die Backform geben, glatt streichen und auf der mittleren Schiene für 40-45 Minuten backen (Stäbchenprobe).
  • Den Kuchen herausholen, 5 Minuten in der Form stehen lassen und dann stürzen. Auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.
  • Für die Glasur Puderzucker und Zitronesaft glatt rühren. Den Kuchen mit der Glasur bestreichen, die restlichen Pistazien darauf streuen und trocknen lassen.
Zitronenkuchen

Und da der Zitronenkuchen meiner Mum immer ein gerngesehenes Mitbringsel war, pack ich ihn nun ein und gehe rüber zur lieben Lixie von Photolixieous. Sie feiert nämlich Bloggeburtstag und sucht Leckereien für Ihren Geburtstags-Sweet-Table. Da passt dieser saftige Kuchen doch perfekt! Happy Blogsday liebe Lixie :-)

Event-Banner_Breite500

Habt Ihr auch ein tolles und so saftiges Kuchenfamilienrezept? Wenn ja dann immer her damit :-)

Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag!

Eure Sia

Kommentare:

  1. Wow, das sieht ja superlecker aus. Rührkuchen saftig zu bekommen, finde ich ja immer schwierig. Aber den Tipp mt dem Joghurt merke ich mir!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Es freut mich, dass dir das gefällt :-) Der Joghurt ist wirklich super in Rührkuchen!
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  2. Liebe Sia,
    vielen lieben Dank für diesen tollen Beitrag! Der Kuchen sieht richtig lecker und saftig aus! Ich liebe vor allem die Kombi von Zitrone und Pistazien. Mhhhhhhhh...ich nasche dann direkt los! Natürlich lege ich einen Teil auf meinen Sweet-Table! ;-)
    Ich freue mich, dass Du dabei bist und drücke Dir die Däumchen! Viele liebe Grüße und einen schönen Sonntag,
    Lixie <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lixie,
      ich freue mich sehr, dass dir mein Kuchen für dein Sweet-Table gefällt :-) Die Kombi ist wirklich sehr lecker! Ich nasche mal mit dir mit ;-)
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  3. Ooooohh wie cool! Der sieht echt richtig lecker aus :)
    LG Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke meine liebe Ela <3
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  4. Liebe Sia,
    Dein Zitronenkuchen sieht super lecker aus :-)
    Ein tolles Familienrezept und eine schöne Tradition Sonntags zu backen.
    Wunderschöne Fotos...
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      danke für deine lieben Worte :-) Die Tradition werde ich sicherlich niemals aufgeben ;-)
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  5. Hmm, das sieht wie immer ganz fantastisch aus!
    Einen schönen Sonntag,
    Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön liebe Daniela :-)
      Ich wünsche dir einen schönen Start in die neue Woche!
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  6. Liebe Sia, Rührkuchen hat für mich oft den Touch "langweilig", aber wenn ich deinen anschaue, läuft mir das Wasser im Mund zusammen :) Super saftig und die Kombi mit Pistazien klingt toll! Der Kuchen wäre perfekt für mein momentanes Blogevent "Süße Sünden" gewesen, schade. Aber vielleicht backst du nächsten Sonntag ja schon wieder was Tolles :-)
    Liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katharina,
      ich finde Rührkuchen überhaupt nicht langweilig und liebe ihn in jeder Art und Weise! Schön, dass dich mein Rührkuchen vom Gegenteil überzeugt hat ;-) Oh ja stimmt, der wäre super für dein Blogevent gewesen, aber vielleicht schaffeich es ja noch:-)
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  7. Tolle Fotos, die haben sofort Lust gemacht auch einen/deinen Zitronenkuchen gleich mal nach zu machen. Danke für das Rezept! SUPER!
    LG, bigu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gerne liebe Bigu :-) Ich freue mich wenn du ihn nachbackst :-) Ich danke dir für deine leiben Worte!
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  8. Sia, meine Liebe. Deine Fotos sind der absolute Hammer!!!
    Viele liebe Grüße,
    Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für dein liebes Kompliment liebe Janine <3 Ich werde schon ganz rot ;-)
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  9. Ohhh, Zitronenkuchen mag ich gern. Und mit Pistazien drauf ist ein richtiger Hingucker. Rührkuchenliebe!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier herrscht auch ganz große Rührkuchenliebe liebe Ju :-) Es freut mich, dass dir der Kuchen gefällt!
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  10. Liebe Sia, wie lecker! Zitronenkuchen geht immer und mit Pistazien schmeckt er bestimmt super. Tolle Fotos.

    Liebe Grüße,
    Liv

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön liebe Liv! Oh ja die Pistazien bringen etwas besonders mit auch wenn der Zitronenkuchen schon so wunderbar schmeckt ;-)
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  11. Hi Sia,
    Zitrone und Pistazie? Habe ich noch nie gegessen, aber ich kann mir jetzt schon vorstellen wie perfekt das harmoniert. Deinen Kuchen werde ich auf jeden Fall auch backen.
    Die Fotos sind übrigens mal wieder der Knaller ;-)
    LG Melli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für dein liebes Kompliment liebe Melli <3 Die Kombination ist super und ich freue mich, dass du ihn auch backen willst :-)
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  12. Liebe Sia,
    endlich mal ein Zitronenkuchen, der wirklich saftig, locker, zitronig und nicht zu süß ist. Dazu das Extra der Pistazien - farblich und geschmacklich unser derzeitiger Wochenend-Liebling!
    Dank und herzliche Grüße aus Schleswig-Holstein,
    Sandkorn

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sandkorn,
      das freut mich sehr zu hören, dass dir der Kuchen so gut geschmeckt hat :-) Danke für dein tolles Feedback und viele liebe Grüße,
      Sia

      Löschen
  13. Hallo, habe das Rezept letzte Woche ausprobiert. SUPERLECKER !! selbst mein Mann (sonst kein gr.Kuchenfan) war begeistert.Vlg Astrid

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über liebe Kommentare von Euch :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...