Samstag, 22. November 2014

Wochenendfrühstück - Quark-Pancakes mit Quittenmus

Ich habe Euch bereits sehr sehr oft erzählt, dass ich Wochenenden und vor allem Sonntage liebe. Ihr bestimmt auch, oder? Das gemütliche Aufstehen, den ganzen Tag einfach nur gemütliche Klamotten anhaben, gemütlich auf dem Sofa sitzen und natürlich ein gemütliches Sonntagsfrühstück :-) Das genießen mein Mann und ich wirklich sehr.

Pancakes


So auch vergangenes Wochenende. Ich war mal wieder vor meinem Mann wach und startete erst einmal ganz gemütlich mit einem Kaffee in den Tag (davor geht nämlich nicht wirklich was bei mir). Währenddessen machte ich mir auch ein paar Gedanken, was ich zum Frühstück zaubern könnte. Da ich auf dem Markt ein paar Quitten ergattert hatte habe ich mich für ein Quittenmus entschieden. Es muss ja nicht immer Apfelmus sein, oder? Pancakes hatten wir auch lange nicht mehr und somit gab es Quark-Pancakes mit Quittenmus. Die Kombination ist wirklich toll:-)

Quittenmus


Quitten erinnern mich an meine Kindheit. Denn während der Quittensaison hat meine Mum immer Quittenkonfitüre gekocht. Wir haben sie geliebt. Ich kann mich noch ganz genau an meine erste rohe Quittenerfahrung erinnern. Während meine Mum gerade dabei war Quitten zu waschen und zu schälen griff ich einfach mal nach einer Quitte. Ich sah sie an und dachte mir, dass die bestimmt wie ein Apfel schmecken würde. Nach dem ersten Biss wurde mir allerdings klar, dass so eine rohe Quitte überhaupt nichts mit dem Geschmack eines Apfels zu tun hat. Sie war sooo sauer und knüppelhart. Meine Mum hat total lachen müssen als sie mein vor Säure zusammengezucktes Gesicht gesehen hat :-) 

Quittenmus

So jetzt aber genug von meinen Kindheitserinnerungen, denn jetzt folgt das Rezept. 

Für das Quittenmus
  • 1 kg Quitten
  • Zitronensaft
  • 2 EL brauner Rohrzucker
  • 1 Pck Vanillezucker
  • 125 ml Apfelsaft
  • 1 Zimtstange
  • 2 Gewürznelken 
Für die Quark-Pancakes (2 Portionen)
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz 
  • 50 g Mehl
  • 2 EL Weizenvollkorngrieß (alternative Weichweizengrieß)
  • 1 EL brauner Rohrzucker
  • 50 g Magerquark
  • 75 ml Milch
  • Butter zum Ausbacken
Die Zubereitung
  • Für das Quittenmus die Quitten schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Dann in kleine Stücke schneiden und sofort mit Zitronensaft beträufeln.
  • Den Zucker und Vanillezucker in einem Topf auflösen. Die Quittenstücke hinzugeben und unter Rühren karamelisieren lassen. Den Apfelsaft, die Zimtstange und die Nelken hinzugeben und zugedeckt etwa 15-20 Minuten köcheln lassen, bis die Quitten weich sind.
  • Die Quitten mit dem Pürierstab pürieren und das Mus in ausgekochte Gläser füllen. Die Gläser mit dem Deckel fest verschließen. Die Gläser auf den Kopf stellen. Nach dem Auskühlen umdrehen und kühl und dunkel lagern.
  • Für die Pancakes das Ei trennen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steifschlagen und abgedeckt in den Kühlschrank stellen.
  • Mehl, Weizenvollkorngrieß, Zucker Qaurk, Milch und Eigelb in einer Rührschüssel verrühren. Den Teig 15-20 Minuten abgedeckt ruhen lassen. Dann das Eiweiß vorsichtig unter den Teig heben.
  • Die Butter in einer Pfanne erhitzen und darin die Pancakes etwa 2 Minuten von beiden Seiten goldbraun ausbacken. Pro Pancake reicht etwa 1-2 EL Teig. 
  • Die Quark-Pancakes noch warm mit dem Quittenmus servieren und das Wochenendfrühstück genießen:-)
Pancakes
Was gbit es bei Euch so am Wochenende zum Frühstück?
Eure Sia  

Kommentare:

  1. Danke - is gleich mal in meinen virtuellen Rezepteordner gewandert!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sia,
    Das sieht ja wieder mal sehr köstlich aus :-)
    Ich mag Quitten sehr, eine fast vergessene Obstsorte.
    Ich muss sagen, Dein Mann hat es sehr gut bei Dir...
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Sabine!!! Ich finde auch, dass Quitten in Vergessenheit geraten, dabei sind sie so toll:-) Ich habe es aber auch gut mit meinem Mann;-)
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  3. Diese Pancakes machen wirklich richtig Lust auf ein Sonntagsfrühstück, speziell mit dem leckeren Mus. Ich muss gestehen, dass ich Quitten noch nie selbst verarbeitet habe und mich nicht wirklich damit auskenne. Da scheine ich einiges verpasst zu haben...

    Dir ein herrliches Wochenende mit einem wunderbaren Sonntagsfrühstück,
    herzlichst
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tina,
      freut mich sehr, dass dir das gefällt und das dich das Mus dazu bringt selbst Quitten zu verarbeiten. Die sind echt köstlich:-)
      Ich wünsche dir ein wunderschönen Abend.
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  4. Ich liebe ja Quitten-Gelee!! Yumm, yumm. Pancakes hatten wir schon lange nicht mehr. Was für ein Glückspilz dein Mann ist... ;-)

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Daniela,
      Quitten-Gelee liebe ich auch:-) Danke für deine lieben Worte:-)
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  5. Liebe Sia,
    beides, Pancakes und Mus klingen himmlisch. Ich liebe solch gemütliche Sonntage auch und bin meist ähnlich wie Du vor meinem Mann wach, genieße die Ruhe, die so ein Sonntag mit sich bringt und mache ganz in Ruhe Frühstück. Da gibt's bei uns auch gerne mal Pancakes, allerdings habe ich sie noch nie mit Quark ausprobiert, das wird geändert. :)
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sarah,
      Sonntage sind wirklich toll und heilig. Wie toll, dass es bei Euch auch so ähnlich abläuft. Schön, dass ich damit deinen Geschmack getroffen habe:-) Die Quarkpancakes kann ich dir wirklich empfehlen.
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  6. Mhhhm, Pancakes mit Quittenmus klingt nach einem ganz formidablen Sonntagsfrühstück. Momentan kann man die schönen Früchtchen ja auch noch überall ergattern, da muss ich mir das Rezept für das Quittenmus gleich mal vormerken :)
    Liebe Grüße, Mia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja liebe Mia!!! Das freut mich sehr, dass du es ausprobieren magst:-)
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  7. Du machst die Pancakes doch deutlich anders als wir. Sehr interessant. Muss ich mich beim nächsten entsprechenden Sonntagsfrühstück mal dran erinnern ;-)

    Gruß,
    Jens

    AntwortenLöschen
  8. Bei Pancakes gibt soch so einige Varianten lieber Jens. In denen mag ich den Quark total gerne denn der macht die irgendwie fluffiger:-) Aber normale sind natürlich auch top!!! Lass mich wissen wie es Euch geschmeckt hat.
    Viele liebe Grüße
    Sia

    AntwortenLöschen
  9. Die Pancakes hören sich richtig gut an. Quitte ist nicht so mein Ding, aber die Pancakes werde ich 100% ausprobieren :) yummi

    Liebste Grüße,
    Liv von Liv For Sweets

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Toll liebe Liv:-) Dann gib mir bescheid wie sie geschmeckt haben:-)
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen

Ich freue mich sehr über liebe Kommentare von Euch :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...