Mittwoch, 22. Oktober 2014

Urmöhrenliebe ♥ Purple Haze Möhren-Apfel-Salat

Geht es Euch denn auch so, dass Ihr Euch optisch total in Lebensmittel verliebt? Mir geht es oft so!!! Wenn ich etwas sehe was mir sehr gut gefällt, denke ich nur: "Muss ich haben!". Auch wenn ich dann noch nicht sofort ein passendes Rezept im Kopf habe!
Möhren-Apfel-Salat

So erging es mir am Wochenende mit diesen Purple Haze Möhren oder auch Urmöhren. Sind sie nicht hübsch? ♥ ;-)



























Ich gönnte mir einen ganzen Vormittag nur für mich alleine! Dafür stand ich schon ganz freiwillig bereits um 7.00 Uhr auf (und das an einem Samstag!). Nachdem ich einigermaßen fit war und gefrühstückt hatte zog es mich in die Stuttgarter Innenstadt auf den wundervollen Flohmarkt. Ein absoluter Geheimtipp für alle die Trödel, Vintage- und Shabby- und Antikwaren lieben:-) Es war wunderschön dort und ich schlenderte und schlenderte und schlenderte...ab und zu wurde ich natürlich auch ein paar Euro los;-) Zwischendurch nochmal ein Käffchen! 

Möhren-Apfel-Salat
Irgendwann mal zog es mich trotzdem wieder nach Hause. Auf dem Rückweg zum Auto durchkreuzte ich den großen Markt auf dem Marktplatz. Da war was los! Klar samstags immer! Und da fielen SIE mir ins Auge: ein wunderschönes Bund Urmöhrchen!!! Gesehen gekauft;-)

Möhren-Apfel-Salat
Was ich damit angestellt habe? Einen leckeren Rohkostsalat mit Urmöhren, Apfel und Kresse:-) Ratz fatz zubereitet und sehr lecker, knackig und erfrischend...mhhh;-)

Möhren-Apfel-Salat
Die Zutaten (2 Portionen)
  • 1/2 Bund Urmöhren (ca. 300 g)
  • 1 Apfel (Braeburn)
  • 1 TL Honig
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 2 EL Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Kästchen Kresse
Die Zubereitung
  • Die Urmöhren schälen und mit dem Julienneschneider in dünne Stifte raspeln. Ich  habe sie mit der Mandoline und dem Julienneeinsatz gehobelt.
  • Den Apfel waschen, das Kerngehäuse mit dem Apfelausstecher ausstechen und samt Schale ebenfalls mit dem Julienneschneider in dünne Stifte raspeln. Beides in einer Salatschüssel miteinander vermischen. 
  • Aus Honig, Öl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer eine Vinaigrette anrühren und und unter die Urmöhren- und Apfelstiften rühren. 
  • Den Salat auf Teller verteilen. Kresse herausschneiden und über den Purple Haze Möhren-Apfel-Salat verteilen.
  • Etwas Brot dazu oder was Ihr auch immer dazu wollt und fertig ;-) 
Möhren-Apfel-Salat
Möhren-Apfel-Salat

Möhren-Apfel-Salat
In welche Lebensmittel habt Ihr Euch in letzter Zeit optisch verliebt?
Eure Sia

Kommentare:

  1. Oah, wunderschöne Fotos, liebe Sia!
    Das Rezept ist auch nach meinem Geschmack, ich ernähr mich ja grad #superhelfy! ;-)
    Ich find eigentlich alles Gemüse wunderschön. Zumindest fällt mir grad kein hässliches ein, ich bin grade echt schwer am Überlegen. Hmhmmm... im Moment find ich natürlich Kürbis (in allen Formen) am schönsten!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Melissa:-) Freut mich sehr:-)
      Oh ja Kürbis geht gerade immer!!!
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  2. Die Urmöhren sind wirklich tolle Photomodels, wunderschön! :)
    Ich habe ein optisches (nicht geschmackliches) Faible für Süßkartoffeln, allerdings würde ich sie nicht als "schön", sondern eher als ungemein sympathisch bezeichnen. So rundlich, knuddelig und irgendwie gemütlich... :) Ein bunter Korb voller Gemüse ist aber immer toll, egal welches genau.
    Liebe Grüße,
    Carla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, Süßkartoffeln finde ich auch total knuffig;-) Gemüse ist einfach toll:-)
      Vielle liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  3. Liebe Sia,
    Wunderschöne Bilder,die machen so richtig Appetit:-)
    Die Urmöhren gefallen mir sehr, ich pflanze sie mir immer an...
    Zur Zeit gefällt mir Ingwer sehr gut, dieses schönen, dicken Knollen.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für dein liebes Kompliment liebe Sabine:-) So ein eigener Garten ist schon was feines! Oh ja, Ingwer ist auch sehr toll!
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  4. Ich bin auch total verknallt in die Purple Haze Möhre. Wir hatten in diesem Jahr 3 Sorten Möhren im Garten, darunter auch diese Schönheit. Die sind nicht nur optisch ein Highlight, auch geschmacklich sind sie der Hammer. Wusstest du, dass viele Menschen, denen ich erzählt habe, dass ich Purple Haze anbaue, automatisch an Drogen denken? Eine Canabis Sorte muss wohl auch so heißen... Ups... Ich habe diese Missverständnisse dann aber ausgeräumt und Möhren mitgebracht ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja stimmt...das weiß ich, dass es noch andere "Sachen"gibt die so heißen;-) Und du hast Recht: geschmacklich sind sie wirklich der Hammer:-)
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  5. Sieht total lecker aus. Habe noch nie was von der Möhre gehört, gut dass du das geändert hast!

    www.thefashionfraction.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr liebe Michèle:-)
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen

Ich freue mich sehr über liebe Kommentare von Euch :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...