Mittwoch, 8. Oktober 2014

Tarte Tatin mit Schalotten

Heute habe ich nicht viel zu erzählen, sorry dafür! Ich liege nämlich mit einer fiesen Erkältung im Bett und mein Kopf sprüht grad nicht so vor Kreativität :-( 

Tarte Tatin mit Zwiebeln

Deshalb komme ich gleich zu dieser herrlichen Tarte Tatin mit Schalotten:-) Die gab es bei uns neulich am Wochenende, als unser Hunger nicht so groß war (das Frühstück lag noch nicht lange zurück), wir aber trotzdem Lust hatten was zu essen;-)

Tarte Tatin mit ZwiebelnIch möchte Euch trotzdem die Beschreibung zu diesem Rezept nicht vorenthalten, welches im Kochbuch "Seelenfutter" steht:

Tarte Tatin mit Zwiebeln


"Süßes signalisiert dem Gehirn: Iss, denn es macht dich satt und zufrieden. Wie gut, dass auch Gemüse süß sein kann! Zum Beispiel die Schalotten in dieser kopfüber gebackenen Tarte, die sanft in karamellisierendem Zucker schmurgeln." Ich finde diese Beschreibung einfach super passend:-)


Tarte Tatin mit Zwiebeln
Die Zutaten (2 Portionen)*
  • Für den Mürbeteig
  • 140 g Mehl
  • 1/2 TL Salz
  • 65 g kalte Butter
  • 1 Ei
  • Für den Belag
  • 300 g Schalotten
  • ein paar Zweige Thymian
  • 2 EL Butter
  • 1 EL Zucker
  • 1 EL Balsamico
  • Salz
  • Feta zum Servieren
Die Zubereitung
  • Für den Teig Mehl und Salz mischen. Die Butter in Stückchen dazugeben und krümelig verarbeiten. Das Ei dazugeben und zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und für etwa 1 Stunde kühl stellen.
  • Die Schalotten schälen und längs halbieren. Den Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stielen zupfen. 
  • Den Backofen auf 200C vorheizen. In einer ofenfesten beschichteten Pfanne (Ø 24 cm) die Butter zerlassen. Zucker, Thymian, Essig und Salz hinzufügen und umrühren. Die Schalotten hinzufügen, in der Buttermischung wenden und mit der Schnittfläche nach unten auf dem Pfannenboden verteilen. Die Hitze ausschalten. 
  • Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und auf der bemehlten Arbeitsfläche auf Pfannengröße ausrollen, in die Pfanne auf die Schalotten legen und leicht andrücken. Die Tarte im Backofen auf der mittleren Schiene etwa 30 Minuten backen, bis der Teig goldbraun ist.
  • Dann herausnehmen, etwa 3-5 auskühlen lassen und auf einen Teller stürzen. Mit noch mehr Thymian und zerkrümelten Feta servieren.
*Das Rezept ist aus dem Kochbuch "Seelenfutter", aber ich habe es etwas anders zubereit.

Tarte Tatin mit Zwiebeln
Tarte Tatin mit ZwiebelnUnd bei Euch so?
Eure Sia

Kommentare:

  1. Sieht sehr lecker aus :) Lang gegarte Zwiebelchen sind etwas tolles.
    Gute Besserung! Ich lieg auch gerade warm eingepackt mit einer Erkältung am Sofa, momentan scheint eine ziemliche Erkältungswelle zu sein.
    Liebe Grüße,
    Carla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach liebe Carla, dann wünsche ich uns beiden eine schnelle gute Besserung:-) Oh ja lange gegarte Zwiebeln sind sehr lecker:-)
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  2. Hmmmm, köstlich! Ich liebe Tarte Tatin. Auch in herzhaft, karamellisierte Zwiebeln sind sooo lecker!
    Ich wünsch dir gute Besserung, trink viel Tee und Vitamin C und so! ;-)

    Liebe Grüße
    Melissa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Gorumande:-) Oh ja Tee...kann ich nicht mehr sehen:-(
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  3. Liebe Sia,
    Erst mal gute Besserung für Dich, ich schicke Dir eine virtuelle Hühnersuppe!!!
    Deine Tarte gefällt mir besonders gut, ein richtiger Hingucker.
    Danke für das leckere Rezept...
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Sabine:-) Eine Hühnersupper tut immer gut;-)
      Freut mich, dass dir die Tarte gefällt:-)
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen

Ich freue mich sehr über liebe Kommentare von Euch :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...