Samstag, 16. August 2014

Übern Tellerrand - Hochzeitscupcakes von Bake it!

übern TellerrandEigentlich ist ja meine Vertretungszeit vorbei, denn ich bin ja nicht mehr im Urlaub (schade ich möchte nochmal weg:-( ). Aber bei diesem Gastpost konnte ich nicht widerstehen;-)

Ich freue mich Euch heute Kimi von Bake it! vorstellen zu dürfen. Warum Kimi nicht bei meiner Sandwich-Reihe teilgenommen hat wird sie Euch gleich selber erzählen.

Kimi war mein erster Kontakt zu anderen Bloggern. Sie hatte mir einen ganz lieben Kommentar hinterlassen, worüber ich mich sehr gefreut habe. Seitdem ist eine kleine Blogger-Freundschaft entstanden. Ihr wisst garnicht wie oft ich schon zu Kimi nach Hamburg fahren wollte um Ihre Köstlichkeiten zu probieren und mit ihr gemeinsam am Kaffee- bzw. Esstisch zu sitzen. Kimi ist, wie der Name ihres Blogs Bake it! vermuten lässt, eine Backkönnigin (so nenne ich sie oft :-)). Ihre Macarons sind der Hit! Schaut Euch das hier mal an! Toll oder? Sie zaubert aber auch ganz andere tolle Sachen wie Eis, fabelhafte Desserts, herzhaftes,... 

Ich bin sooo froh Kimi kennengelernt zu haben, denn ich finde sowohl Kimi als auch ihren Blog super toll. Er gehört zu meinen liebsten:-) Schaut unbedingt bei ihr vorbei, es lohnt sich! 

Kimi hat mir heute etwas gaaaaanz tolles mitgebracht: Und zwar super schicke Hochzeitscupcakes! Die sind ein wahrer Traum! Findet Ihr nicht auch?

***
Liebe Sia und Sia’s Soulfood-Leser!

Ich freu mich heute, bei der lieben Sia zu Gast zu sein. Zum einen, weil ich ihren Blog wirklich sehr mag und zum anderen weil ich sie als Person einfach sehr mag. Als ich ihren Aufruf bei Facebook und ihre persönliche Nachricht las, wollte ich sie auf jeden Fall gerne unterstützen. Auch gerade, weil sie mir so sympathisch ist und sie mit so viel Herzblut blogt. Das spürt man einfach, wenn man ihren Blog liest. Leider spielt manchmal das Leben außerhalb des Blogs nicht immer so mit, so dass ich keinen Gastpost rechtzeitig zur Hochzeitsreise fertig bekommen hätte und außerdem musste ich Sia auch gestehen, dass Sandwiches nicht so mein Ding sind. Also nicht, dass ich sie nicht gerne esse, nur bereite ich sie nicht sehr oft zu und hatte somit auch kein Rezept parat.


Wie ihr wisst, ist die liebe Sia frisch vermählt und hat eine wahnsinnig schöne Hochzeit gefeiert. Aus diesem Anlass, hab ich mir gedacht, dass ich ihr Cupcakes mitbringen könnte: etwas in zartrosa, mit Herzchen und zuckersüß – so richtige Hochzeitscupcakes eben.


Aaaalso liebe Sia und liebe Sia’s Soulfood-Leser, nehmt euch eins von den zuckersüßen Teilchen, ich dreh noch mal die Musik auf und wir feiern nochmal ne Runde. 



Für 8 Cupcakes benötig man:

• 1 Ei

• 2 Eigelb
• 150 g Mehl
• 5 g Weinsteinbackpulver
• 50 g Zucker
• 1 Päckchen Vanille Zucker
• 60 ml Milch

Für die Swiss Meringue Buttercréme benötigt man:


• 2 Eiweiß
• 100 g Getränkepulver für Erdbeermilch (alternativ feinster Zucker)
• 120 g zimmerwarme Butter


Für die Deko:

• Zuckerherzen oder Zuckerperlen


Zubereitung:

1. Ofen auf 170° vorheizen.
2. Mehl und Backpulver mischen, Zitronenabrieb hinzufügen.
3. Milch und Butter erwärmen bis die Butter geschmolzen ist, abkühlen lassen.
4. Ei und Eigelb mit den beiden Zuckersorten schaumig schlagen.
5. Milchmix langsam in die Ei-Zucker-Mischung rühren.
6. In zwei Etappen die Mehl-Mischung unterheben.
7. Ca. 15-20 Minuten backen (Stäbchenprobe machen!)
8. Cupcakes vollständig auskühlen lassen.

Für die Buttercréme:

1. Eiweiß mit dem Getränkepulver verrühren und unter ständigen Rühren über heißem Wasser erhitzen. Wichtig ist, dass das Wasser nicht kocht! Selbstverständlich kann statt dem Getränkepulver für Erdbeermilch auch feinster Kristallzucker verwendet werden. Ich hab dieses verwendet, weil ich vor Wochen im Anfall von Nostalgie mir im Supermarkt eine Packung gekauft hatte. Kleiner Tipp: Niemals hungrig einkaufen gehen ;-)

2. Sobald die Masse eine Temperatur von 55-60° C erreicht hat, die Masse vom Wasserbad nehmen und mit einem Handrührgerät zu einem sehr steifen glänzenden Eischnee schlagen. Wer möchte kann den Eischnee noch mit etwas Farbpulver auf rote Beete Basis einfärben.
3. Weiterschlagen bis der Eischnee vollständig ausgekühlt ist.
4. Die weiche Butter etappenweise hinzufügen und weiterschlagen. Die Masse wird dadurch zunächst ein bisschen weicher und man glaubt, dass man es in den Sand gesetzt hätte. Aber immer schön weiterschlagen bis sich die Komponenten gut verbinden und zu einer schönen standfesten Créme werden.

Dekoration:

1. Buttercréme in einen Spritzbeutel füllen und Häubchen auf die Cupcakes spritzen.
2. Die Buttercrémehäubchen mit Zuckerherzen oder Zuckerperlen betreuen.
 


So meine lieben das war’s auch schon. Ich hoffe, die Cupcakes gefallen euch und ich würde mich natürlich sehr freuen, wenn ich euch auch mal bei mir begrüßen könnte.

Ich sende euch liebste Grüße!

Kimi

***
Liebe Kimi ,ich danke Dir von ganzem Herzen für deine tollen Hochzeitscupcakes und, dass Du bei mir Gast bist!

Also liebe Leser, ihr habt Kimi gehört, tanzt mit der Party-Polonaise zu Kimi's Blog rüber:-) Viel Spaß!

Eure Sia

Kommentare:

  1. Liebe Sia,
    Vielen Dank für Deine lieben Worte und den Besuch bei mir.
    Natürlich war ich neugierig wer Du bist :-)
    Schön ist es auf Deinem Blog, ich werde öfters vorbeischauen.
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      danke für Deinen lieben Kommentar:-) Ich freu mich sehr darüber und natürlich auch auf Deine Besuche auf meinem Blog;-)
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  2. Auja, ich feier mit! Herzlichen Glückwunsch, liebe Sia. Das ist ja vollkommen an mir vorbeigerauscht! Alles Liebe und ganz viele glückliche Stunden, Tage, Monate, Jahre wünsche ich Euch! Meine Hochzeit ist jetzt etwas mehr als ein Jahr her und noch immer ist es wie in einem kleinen Glücksseifenbläschen. :)
    Die Cupcakes sind sooo zuckersüß, ganz passend zu solch einem wundervollen Ereignis. Super, liebe Kimi. Ich tanz dann auch symbolisch mit. :)

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank für Deine Glückwünsche liebe Sarah:-) Ja das stimmt so eine Hochzeit verändert doch soviel in einer Beziehung und es wird dadurch sehr sehr viel schöner:-)
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  3. Liebe Sia,
    ich hab mich sehr gefreut, bei dir gewesen zu sein :-)
    Und danke für die vielen tollen Komplimente (bin immer noch ganz rot :-D)
    Hab einen schönen Sonntagabend!
    Liebste Grüße,
    Kimi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr sehr gerne liebe Kimi <3
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen

Ich freue mich sehr über liebe Kommentare von Euch :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...