Mittwoch, 2. März 2016

Couscous-Kokos-Porridge mit Mangomus und Chia-Samen

Was Trends anbelangt war ich schon immer ein totaler Nachzügler. Das war schon in der Schule so. Während alle Mädels und ein paar Jungs schon ihr erstes Tamagotschi hatten fand ich das erst einmal blöde :D Warum sollte man ein Küken in Eiform füttern? Versteh ich nicht, will ich nicht, brauche ich nicht!

Couscous-Porridge



Selbst die ollen Adidas und Nike Anzüge, welche in den 90ern total in waren, habe ich eine ganze Weile mit hochgezogenen Augenbrauen begutachtet. Ich stand zu dieser Zeit total auf meinen Adidas Sportanzug im 70er Jahre Stil mit Schlaghose und übergroßem Kragen, welchen mir eine Freundin geschenkt hatte. Das selbe Prinzip galt natürlich auch für die Buffalos und viele andere Trends. 

Couscous-Porridge
Natürlich hatte auch ich irgendwann einmal ein Tamagotschi, einen lässigen Sportanzug und auch Buffalos ;-) (und die sogar in mehreren Farben und Varianten). Aber nicht weil diese ganzen Sachen in waren, sondern weil sie mir halt irgendwann einmal gefallen haben.

Couscous-Porridge
Bei Foodtrends ergeht es mir heute nicht anders. Gerade bei den so genannten Superfoods. Ich finde das anfangs total übertrieben und kann garnicht verstehen warum da immer so ein Wind drum gemacht wird. Erst wenn der Hype vorbei ist werde ich neugierig. Deshalb habe ich auch endlich Chia-Samen getestet.

Couscous-Porridge
Und zwar in Kombination mit einem sehr leckeren Couscous-Kokos-Porridge. Statt der üblichen Haferflocken habe ich Couscous verwendet und statt der Milch Kokosmilch. On top kommt noch ein leckeres cremiges Mangomus. Und darüber kommen dann die Chia-Samen. Insgesamt ist das Couscous-Kokos-Porridge mit Mangomus und Chia-Samen ein Frühstück ganz nach meinem Geschmack und es schmeckt absolut lecker.

Couscous-Porridge
Die Zutaten (1 Portion)
  • 50 g Couscous
  • 200 ml Kokosmilch
  • 1 Prise Zimt
  • 1 EL Agavendicksaft (alternativ Zucker oder Honig)
  • 1 Mango
  • 1-2 TL Agavendicksaft (alternativ Zucker oder Honig)
  • Chia-Samen
Die Zubereitung
  • Die Kokosmilch in einem Topf zum Kochen bringen. Couscous, Zimt und Agevendicksaft hinzufügen, Topf vom Herd nehmen und zugedeckt 5 Minuten quellen lassen.
  • Währenddessen die Mango schälen und das Fruchtfleisch der Länge nach in zwei Hälften vom Stein schneiden. Das Fruchtfleisch in Stücke schneiden und zusammen mit dem Agavendicksaft pürieren.
  • Das Porridge in eine Schüssel geben, das Mangomus darüber geben und mit Chia-Samen bestreut servieren.
Couscous-Porridge
Mögt ihr Chia-Samen? Gibt es ein Rezept welches ihr mir empfehlen könnt?

Macht´s gut,
Eure Sia

Kommentare:

  1. Liebe Sia!
    Ich liebe Chia-Samen. Habe heute Morgen auch einen Toast mit Chia-Samen probiert. Ich sag mal so, er haut mich nicht um.
    Aber Chia-Pudding liebe ich, weil er super gut schmeckt.
    Rezept siehe Link:
    http://paradiesunddas.blogspot.co.at/2016/02/chia-pudding.html
    LG - Margit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Margit,
      ja so pur schmeckt Chia auch nicht wirklich intensiv. Ich danke dir vielmals für dein Rezept, das werde ich auf jeden Fall ausprobieren :-)
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  2. Das sieht super lecker aus!! Couscous sollte ich auch mal als Porridge ausprobieren, ganz tolle Idee!!
    LG Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank liebe Jenny :-)
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  3. Liebe Sia,
    Ich bin gerade heimgekommen und hätte jetzt richtig Lust auf Dein Porridge.
    Chia Samen habe ich noch nicht probiert ...
    Bin schon ganz gespannt auf Dein Rezept, sieht sooo lecker aus.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      ich hoffe du konntest mittlerweile deine Lust auf Porridge stillen ;-) Ich freue mich, dass dir das Rezept gefällt und du es ausprobierst.
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
  4. Liebe Sia! Habe gerade deinen Blog entdeckt (dank Pinterest :D ) Das sieht richtig lecker aus!! Ich bin auch ein ganz großer Fan von Chiasamen! Du hast Kokosmilch aus der Dose verwendet, oder? Merci für das Rezept! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Betty,
      das freut mich, dass du meinen Blog gefunden hast. Sei recht herzlich willkommen <3 Ja ganz genau ich habe ganz normale VollfettKokosmilch aus der Dose genommen. Lass dir das Porridge schemcken :-)
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen

Ich freue mich sehr über liebe Kommentare von Euch :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...