Samstag, 31. Mai 2014

Kirsch-Schokoladen-Trifle

Schokolade und Kirschen sind wirklich toll!!! Liebt Ihr sie auch? 
Kirschen sind saftig, süß...einfach herrlich!!!  Und Schokolade...? Als bekennender Chocoholic muss ich nicht wirklich viel dazu sagen ;-) Ein Traum! Ich liebe es, wenn sie im Mund schmilzt und ihren Geschmack verbreitet!!!

Und wenn man beides miteinander kombiniert wird es zu einem Gedicht!
Kirsch-Schokoladen-Trifle

Dieses Trifle ist sehr lecker und es geht wirklich fix. Nussige Haferkekse, saftige Kirschen, eine tolle Schokoladencreme und ein Schuss Likör ;-) Mmhhh 

Die Zutaten (2 Portionen)
  • 100 g Magerquark
  • 15 g Puderzucker
  • 100 ml Sahne
  • Mark von 1/2 Vanilleschote
  • 1/4 TL Zimt
  • 25 g Zartbitterschokolade (70%)
  • 50 g Haferkekse
  • 2 EL Kirschlikör
  • 200 g Kirschen

Die Zubereitung

Den Quark mit dem Puderzucker in eine Schüssel geben und glatt rühren. Die Schokolade grob hacken und in eine Schüssel geben. Die Sahne mit dem Vanillemark und dem Zimt aufkochen und über die Schokolade gießen. Kurz stehen lassen bis die Schokolade geschmolzen ist. Danach verrühren bis alles glatt und cremig ist. Die Schokoladen-Sahne-Mischung mit dem Quark glatt rühren und kühl stellen. Währenddessen die Kirschen waschen, entkernen (dafür verwende ich meinen Kirschentkerner-damit geht es super schnell) und halbieren. Die Kekse in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz zerkrümeln. Jetzt geht es an´s Schichten. Die Kekskrümel in Dessertgläser verteilen und mit jeweils 1 EL Kirschlikör beträufeln. Als nächstes die Kirschen darauf verteilen. Mit der herrlichen Schokoladencreme bedecken und glattstreichen. Für mindestens 1 Stunde kühl stellen. Mit noch ein paar Kirschen darauf servieren.
Schokolade Kischen Haferkekse
Kirsch-Schokoladen-Trifle

Dieses Rezept ist mein Beitrag zum "Schokoladen-Event" von Küchenplausch und Küchenmaus. 

Schokoladen Rezepte  

Ich hoffe, dass es Euch gefällt :-)

Kommentare:

  1. Jaaaaa, Schokolade mit Kirschen sind toll, und Schokolade mit Himbeere, und Schokolade mit Erdbeben und und und ;-) Hm, dein Rezept klingt superlecker. Ich mag deinen Blog übrigens sehr und freue mich auch schon auf das nächste Rezept!
    Liebste Grüße,
    Kimi
    PS: Leider hab es zu diesem Blogevent nicht geschafft, rechtzeitig etwas zu verfassen :-( Aber vielen lieben Dank noch mal für deinen Hinweis :-*

    AntwortenLöschen
  2. Toll liebe Kimi:-) Ich grinse gerade über beide Ohren und freue mich seeeeehr über deine Nachricht. Ich wünsche dir noch ein super Wochenende.
    Viele liebe Grüße
    Sia

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über liebe Kommentare von Euch :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...