Freitag, 23. Mai 2014

Sandwich mit Joghurt-Ziegenkäse-Creme und Brunnenkresse

Heute nehme ich das erste mal an einem Blog-Event teil und freue mich riesig!!! Es handelt sich um das Blog-Event "Rezepte mit Joghurt griechischer Art" von Zorra. Ich bin heute darauf gestoßen, als ich ein bisschen im World Wide Web surfte. Ich war sofort begeistert und dachte mir: "Da musst du unbedingt mitmachen!" Ich liebe griechischen Joghurt! Nicht nur weil ich Griechin bin, sondern aus dem ganz einfachen Grund, dass dieser Joghurt so herrlich cremig ist und wunderbar frisch schmeckt. Am liebsten esse ich ihn mit einem großen Klecks Honig:-) Schleck, Schleck ;-) Auch wenn ich laktoseintolerant bin, führt an dem griechischen Joghurt kein Weg daran vorbei!!! Schließlich gibt es Tabletten, damit ich ihn besser vertragen kann und ihn somit GENIEßEN kann. Dadurch dass heute Freitag ist und wir eigentlich immer am Wochende einkaufen gehen, sahen meine Vorräte etwas mau aus! Ich schaute in den Kühlschrank und fand noch etwas Ziegenkäse. Und...die Sache war beschlossen:
Es sollte nun dieses herrliche Sandwich sein!!!

Sandwich mit Joghurt-Ziegenkäse-Creme und Brunnenkresse

Mein Schatz war auch noch nicht da und ich hatte einen großen Appetit auf ein tolles Sandwich. Ich könnte täglich Sandwiches essen!!! Man kann soooo viele verschiedene machen und braucht auch nicht viel für ein schmackhaftes Sandwich. 
Ich hatte alles da außer die Hauptzutat: griechischen Joghurt.  Der ist mir leider ausgegangen. Ich bin kurz um die Ecke in den Supermarkt geflitzt, wo ich immer den ELINAS Joghurt kaufe. 

Die herrliche Creme für die Sandwichfüllung besteht aus Joghurt (natürlich ;-)), Ziegenkäse, schwarzen Oliven und Pistazien. Eine wunderbare Kombination die ein echtes Geschmackserlebnis ist. Dazu etwas gegrillte Paprika und wunderbar pfeffrige Brunnenkresse, welche ich auf meinem Balkon ziehe.

Es hat wirklich super geschmeckt. Ich habe jeden Bissen genossen...mmhhh!!!

Hier ist nun das Rezept, welches super schnell geht!

Die Zutaten (1 Portion)














  • 2 Scheiben Ciabattabrot
  • 35 g weicher Ziegenkäse
  • 60 g griechischer Joghurt
  • ein paar schwarze Oliven (nicht zu viele verwenden, da sie ansonsten den Geschmack dominieren)
  • 15 g Pistazien
  • 1 gegrillte Paprika (Glas)
  • ein kleines Bund Brunnenkresse
  • Salz und Pfeffer

Die Zubereitung

Zuerst röstet man das Brot. Nicht zu viel, es soll nur etwas goldbraun und leicht knusprig werden. So weicht es nämlich nicht durch, wenn man später die Creme drauf streicht. Dazu hab ich meinen Panini-Grill verwendet, aber man kann es auch normal toasten. Aber ich liebe Grillstreifen;-) Sie sehen gut aus und geben dem Brot ein tolles Aroma. Das Brot etwas abkühlen lassen. Währenddessen die Oliven entsteinen und die Pistazien schälen. Beides grob hacken. Den Ziegenkäse mit einer Gabel zerdrücken und mit dem Joghurt glatt rühren. Mit Pfeffer und ganz wenig Salz würzen. Die Oliven sind bereits salzig genug. Pistazien und Oliven unterrühren. Die Brunnenkresse waschen und trocken schleudern. Die Paprika in Streifen schneiden. Eine Brotscheibe mit der Creme bestreichen und ein paar Brunnenkresseblättchen drumherum verteilen. Mit den Paprikastreifen und der restlichen Brunnenkresse belegen. Die zweite Brotscheibe darauflegen. Und schon ist das Sandwich fertig zum Genießen!!!
Sandwich mit Joghurt-Ziegenkäse-Creme und Brunnenkresse
Sandwich mit Joghurt-Ziegenkäse-Creme und Brunnenkresse
Sandwich mit Joghurt-Ziegenkäse-Creme und Brunnenkresse

Blog-Event XCIX - Rezepte mit Joghurt griechischer Art plus 10 Elinas Probierpakete für Blogger und Leser zu gewinnen (Einsedeschluss 15. Juni 2014)








Liebe Zorra, ich hoffe, dass Dir mein Sandwich gefällt!!! Vielen Dank für die Teilnahmemöglichkeit:-)

Kommentare:

  1. Klar gefällt mir das, ich könnte auch täglich Sandwiches essen. Sieht köstlich aus! Vielen Dank fürs Mitmachen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Zorra, Suuuuper, das Dir mein Sandwich gefällt. Danke Dir.
      Liebe Grüße
      Sia

      Löschen

Ich freue mich sehr über liebe Kommentare von Euch :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...